Dice Town

Pokern und Bluff passen gut zusammen. Poker und Würfel auch? Eher nicht. Oder doch?! Bei Dice Town kommt all dies zusammen: Poker, Bluff, Würfel, Aktionskarten, Siegpunkte sammeln, Glück, Ärger, …

Fünf Pokerwürfel hat jeder Spieler zur Verfügung. Die Werte Neun, Zehn, Bube, Dame, König und As sind auf jedem Würfel enthalten. Da es keine Kartenfarbe gibt, müssen Pokerfans auf den Flush, sowie dessen straßige und royale Version verzichten. Dafür gibt es freilich auch Fünflinge zu erwürfeln. Doch nicht immer sind die hohen Kombinationen die erstrebenswerten – denn nicht für die Kombinationen, für die Siegpunkte würfeln wir!

Also los: Alle würfeln gleichzeitig, schauen bluffend unter ihren Würfelbecher und wählen einen Würfel aus, den sie behalten. Die anderen werden im nächsten Durchgang erneut gewürfelt, bis die Kombination vollständig ist. Wer besonders gut oder schlecht würfelt, kann gegen Bezahlung von Dollars mehr oder weniger Würfel zum Behalten auswählen.

Dicetown

Für die Auswertung steht ein Spaziergang durch das Städtchen Dice Town an. In der Goldmine kommen die Neunen an die Reihe: Wer hat die meisten? Für jeden entsprechenden Würfel erhält dieser Spieler ein Nugget, der einen Siegpunkt wert ist. Die Zehnen verdienen Geld in der Bank – hierher werden alle Gebühren beim Würfeln bezahlt. Auch Siegpunkte können für je zwei Dollar gekauft werden. Buben wählen im General Store eine Aktionskarte aus, die entweder das sonstige Spielgeschehen durcheinanderwirbelt oder für Extrasiegpunkte sorgt. Besonders beliebt: Das Pferdchen für satte acht Punkte! Damen aus dem Saloon dürfen sich als Taschendiebe betätigen und sich unter den Karten eines Mitspielers bedienen. Die Könige verdienen den Sheriffposten. Diese Exekutive hat die Entscheidungsgewalt bei Gleichständen. Die gibt es andauernd und verleihen dem Würdenträger womöglich eine starke Machtposition – oder nur die Würde des Amtes, denn nicht immer gibt es etwas zu entscheiden. Asse helfen nur als Beiwerk. An erster Position der letzten Auswertung steht die höchste Pokerkombination – hierfür wiederum sind Könige und Asse keine schlechte Voraussetzung. Der entsprechende Spieler erhält eine “Besitzrechtkarte” – die zwischen einem und fünf Siegpunkten wert ist. Für zusätzliche Asse können mehr dieser Besitzkarten abgeräumt werden. Und Unglücksraben, die gar nichts erhalten haben, erhalten bei Doc Badluck ein Trostpflaster. Sozialer Wilder Westen! Diese Hängematte kann sogar erstrebenswerter sein als der Ertrag eines Gebäudes.

Dieser Spaziergang durch Dice Town endet in der Runde, in welcher die Goldmine erschöpft oder alle Besitztümer vergeben sind. Bis dahin kann der Spielverlauf verschiedene Höhen und Tiefen durchleben. Das Würfeln mit der Möglichkeit, gegen Bezahlung mehr oder keine Würfel zu nehmen, hilft gegen allzu laute Fluche über Würfelpech. Nach und nach werden die Pläne der Mitspieler beim Würfeln auf die aktuelle Kombination klarer. Wer geht auf Konfrontation und nebenbei auf hohe Kombinationen? Andererseits kann es auch lukrativ sein, zu streuen und womöglich an mehreren Orten abzustauben.

Der Aufenthalt im Wilden Westen kann jedoch für manchen Besucher Heimweh verursachen. Denn so einige Runden sind schon zu absolvieren. Das schleift sich nach und nach ein, lässt eine gewisse Routine aufkommen, und die Abwechslung kommt zu kurz. Die Sitten im Wilden Westen sind rau, und so erstaunt es auch nicht weiter, dass manche mehr und andere weniger profitieren können, selbst wenn sie in etwa denselben Einsatz erbracht haben.

Besonders mächtig erscheinen die Karten stehlenden Damen.
1 von 3 Dollar

Prädikat
:
1 von 3 Dollar
Sobald sich wertvolle Karten in Spielerhand befinden, kann sich ein munterer Reigen entwickeln, durch den die Karten immer wieder den Besitzer wechseln. Im Spiel zu zweit nimmt das Element des Stehlens sogar beinahe absurde Züge an, denn sobald Beute gemacht werden kann, lohnen sich die Damen eigentlich immer – wenn einer darauf spielt, kann sie der andere nicht ignorieren, weil er sonst Karten generell nur zur Weitergabe in die weiblichen Hände erwirbt. Da bleibt nur die Alternative, ausschließlich auf Goldnuggets zu spielen. Aber das ist denn doch auf Dauer zu trostlos. Mehr Spaß macht es jedenfalls, Dice Town mit mehr Spielern zu bevölkern.

Share

Mein Kommentar

  • (wird nicht weitergegeben)