Ein anderes Rätsel um die schwarze Katze

Das Sommerloch naht, der Jahrgang ist nahezu ausgespielt, und endlich ist Zeit die Spiele der guten alten Zeit auszupacken. Dabei fanden wir ein besonders possierliches Geschöpf der Gattung “selbstsüchtige Streichelviecher”. Spontan beschlossen wir dem Vorbild von Spielenswert zu folgen. Deshalb steht heute die Miezekatze im Mittelpunkt.

Preisfrage: Auf welcher Spielschachtel ist diese Miezekatze zu erblicken?

Preisgewinn: Ein original MiYu Magic Card Game.

Bild von Miezekatze

Tipp 1: Auch dies ist kein Katzenspiel.

Tipp 2: Die Katze hat hochgebildetes Personal.

Share

4 Kommentare to “Ein anderes Rätsel um die schwarze Katze”

  1. Sarah

    Mist, ich weiß es nicht, dabei ist das doch sooooo ein reizvoller Gewinn. Jetzt ist mein Wochenende verplant! Das MUSS ich rausfinden….

    Reply
  2. Michel

    Professor Pünschge ist das bestimmt … Und dabei besitze ich das nicht einmal.

    Reply
    • Peter

      Hallo Michel,

      genau, die kleine Katze tanzt über Pünschges Hütte. – Wenn du uns deine Adresse per Mail oder Kontaktformular schickst, bekommst du deinen tollen Preis. 🙂

      Viele Grüße,
      Peter.

      Reply
  3. Michel

    Oh, hat also wirklich gestimmt! Prima. Da ich unter anderem auch ein “Sammler kurioser Trashspiele” (Zitat Das-Spielen.de) bin, ärgere ich mich nicht mal! 😀
    Adresse folgt.

    Reply

Mein Kommentar

  • (wird nicht weitergegeben)