Emoji

Geht es Ihnen auch so, dass Sie hin und wieder einen Trend völlig verschlafen? So war ich in Essen gleich vom Spiel Emoji des Fairplay-Kollegen Peter Neugebauer begeistert. Es geht darum, wie in einem Rebus Worte und Sprichworte zu raten. Als Grundlage dienen aber Smileys und deren Verwandte im weitesten Sinne.

Die Rätsel gibt es in mehreren Schwierigkeitsgraden, und die Spielregel ist sehr einfach: alle raten und einer überprüft die Lösung. Falls die Rätsel zu schwierig sind, gibt es einen kleinen Tipp.

Ich fand die Idee und die Umsetzung ganz gelungen und nahm gleich ein Exemplar mit nach Hause, um es den lieben Mitspielern als tolle Beute zu präsentieren. Doch statt mich für meinen originellen Spürsinn zu loben, zuckten die „lieben“ Mitspieler nur müde mit den Achseln. Die Idee sei uralt, stamme quasi aus der Computersteinzeit, so anno 2014/2015. Und es gäbe auch viel bessere Apps, und im Internet fänden sich ganz viele lustige Themenrätseln (z.B. hier)

Bild von Emoji
Das Tolle an Emoji ist aber, dass ich mich dem Spiel auch ohne „liebe“ Mitspieler (die gibt es als Zeichen gewissen Unmuts ab jetzt nur noch in Gänsefüßchen) als Solorätsel beschäftigen kann. Denn erfreulicherweise funktioniert Emoji auch ohne Internet, und einige der Rätsel sind ziemlich vertrackt. Originell, das muss ich zugeben, ist Emoji aber nun wirklich nicht mehr.

P.S. Auf ein Fazit oder Empfehlung verzichte ich, da wir den Autor eben persönlich kennen.

Share

2 Kommentare to “Emoji”

Mein Kommentar

  • (wird nicht weitergegeben)