Bop It

Ich wollt, ich wär ein Roboter,

ich hätt nicht viel zu entscheiden.

Jeden Tag befolgt ich ein Kommando.

Und Sonntags auch mal zwei.

– Frei nach den Comedian Harmonists

Diesem singenden Zeitgenossen kann nun geholfen werden, denn jetzt gibt es Bop It. Bop It ist das ultimative Spiel für alle, die sich schon immer mehr Elektronik und weniger Komplexität bei Patiencen wünschten. Bop It ist ein komisches Gerät mit einem grünen Mikrofon, einem weißen großen Knopf, einem gelben Schalter, einem blauen Hebel und einem Lautsprecher. Aus diesem erklingen Befehle: Drehen, Ziehen, Schreien, Klopfen – die umgehend befolgt werden müssen.

Bild von Bop-It!

Um die Kaufentscheidung etwas zu erleichtern, haben wir mal wieder weder Mühen noch Kosten gescheut und ein “Do it yourself” Bop It erfunden, das Sie einfach mal testen können.

Sie benötigen:

  • Eine blaue Kaffeetasse,
  • Ein gelbes T-Shirt,
  • Ein Packung Gummibärchen,
  • Eine CD voller rhythmischer Volksmusik oder Technosongs,
  • Einen geräuschempfindlichen Zeitgenossen. Gut wäre, wenn er einen verdorbenen Magen und einen grünlichen Teint hätte.

Zunächst füllen Sie die blaue Tasse mit heißem Kaffee, dann ziehen Sie sich das gelbe T-Shirt an, öffnen die Gummibärchentüte, legen die CD auf und lullen den Zeitgenossen mit freundlichen Worten in einen leichten Schlummer.

Nun gilt es folgende Kommandos zu verinnerlichen:

  • Trinken – Einen Schluck Kaffee trinken.
  • Drehen – Drehen Sie sich einmal um die eigene Achse.
  • Essen – Verschlingen Sie ein Gummibärchen.
  • Schreien – Brüllen Sie den Zeitgnossen an, so dass er aufwacht.

Jeder richtig ausgeführte Befehl bringt einen Punkt. – Jeder Fehler oder längeres Zögern beenden das Spiel.

Und los geht es:

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Trinken!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Essen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Schreien!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen! – Autsch – Sorry, das war die Kafeetasse, Sie haben 4 Punkte erreicht .

Nochmal? – Ok.

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Trinken!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Essen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Schreien!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Essen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Trinken!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Schreien!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!

Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!
Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen!
Ruffta Ruffta Tschuf Tschuff, Plonk Plonk Plonk

Drehen! – Kotz

Bravo! Sie haben 42 Punkte erreicht.

Wenn Sie noch etwas länger üben, schaffen Sie bestimmt bald 100 Punkte. Dann kommt Level zwei mit einer Verschärfung durch Geräusche:
Bild von 0 von 3 Gummibärchen
Prädikat
:
0 von 3 Gummibärchen

Jeder der vier Befehle kann nun außerdem durch ein eigenes Geräusch erfolgen. Freunde der Selbstkasteiung werden erfreut jauchzen, wenn sie erfahren, dass die Kommandos in der dritten Stufe zusätzlich durch die Ansage der Farben “Gelb”, “Grün”, “Blau” und “Weiß” codiert werden. Und ganz toll: Bop It lässt sich sogar mit (wahrscheinlich demnächst Ex-)Freunden geniessen. (Wenn das mal keine Aufforderung an die österreichische Spieleakademie ist, mal wieder zur Prämierung zu schreiten.)

Share

One Kommentar to “Bop It”

  1. Tom13

    Herrliche Rezension… habe (fast) laut gelacht!!
    Macht nur so weiter mit Eurer – etwas anderen – Spielerezensionsseite…

    Reply

Mein Kommentar

  • (wird nicht weitergegeben)