Posts Categorized: Rezensionen

Alea Iacta Est

Wir würfeln uns durch Rom. So ungefähr lässt sich Alea Iacta Est zusammenfassen. Ein Heureka wäre nicht nur eine sprachliche Verwirrung, sondern auch ein wenig vorschnell, denn sonderlich flott gestaltet sich der Einstieg ins Spiel nicht. Dazu ist erstmal viel zu erklären. Dabei ist das Prinzip nicht schwer: Jeder hat acht Würfel. Im ersten Zug… Weiterlesen »

Dixit

Auch jenseits der Strategie gibt es Spiele. So gibt es auch Spiele, die vorrangig Emotionen vermitteln und weniger die Vernunft ansprechen. Da Spaß und Spiel zusammengehören, wird bei solchen Spielen oft viel gelacht und gekichert. Seltener schaffen es Autoren, Spiel und Kunst miteinander zu verbinden. Beispielsweise gab es vor einigen Jahren die “Kunst Box” die… Weiterlesen »

Nicht zu fassen

Es war einmal, da erschien bei Das-SpielEn.de eine Rezension über Nicht zu fassen. Nach einem Artikel über Tier auf Tier war es die zweite ihrer Art, eine Besprechung zu einem Kinderspiel. Doch nicht die Kleinen spielten, sondern die Großen. Und wenn sie nicht gestorben sind … doch dazu später mehr.

Ra

Der Glanz der Pharaonen ist längst vergangen. Nur ihre prächtigen Bauleistungen erinnern weiter an sie. Reiner Knizias Ra, das Debütspiel der Alea-Reihe, erscheint in ähnlichem Licht. Obzwar längst nicht mehr erhältlich und vom Autor selbst schon lieblos als Razzia kopiert, erscheint es auch nach einer Dekade immer noch als zeitloses Meisterwerk. Ra ist ein reinrassiges… Weiterlesen »

Uruk

Bei manchem Spiel entschweben meine Gedanken regelrecht in physikalische Sphären. Was bei uns nicht gleich besorgniserregend ist, schließlich haben Peter und ich sechs Jahre lang Physik studiert. Was sich auch in den Namen unserer Kater reflektiert. Schrödinger etwa verdankt seinen Namen einem eher nicht unbedingt tierlieb erscheinenden Versuch, der zum Glück nur als Gedankenexperiment zum… Weiterlesen »

Puerto Rico

Ich will gleich ganz ehrlich sein: Puerto Rico ist mein Lieblingsspiel. Kritik und Mosereien werden sich in diesem Artikel deswegen keine finden. Eigentlich ist es müßig, noch detailliert auf den Spielablauf einzugehen. Ein ungeschriebener Rezensentencodex verlangt dies jedoch von einer jeden Kritik. Deshalb will ich die Beschreibung schnell hinter mich bringen.

Die Schatzkiste von alea

Zehn Jahre alea – und das feiert alea mit der “Schatzkiste”. Erweiterungen zu sechs der alea-Spiele ermuntern zum Hervorholen dieser Prunkstücke. Zum Glück liegt nun der Sommer mit mehr “freier” Spielzeit vor uns. Ein schöner Anlass, unseren Spieleblog mit einigen Perlen anzureichern. In einer losen Artikelserie werden stellten wir die Spiele und ihre Erweiterungen vorstellen:… Weiterlesen »

Valdora

Hin und wieder sind die kleinen Dinge Quell der Freude. So freue ich mich darüber, das Wort Valdora schreiben zu dürfen und es nicht aussprechen zu müssen. Sonst müsste ich mich spätestens jetzt festlegen, wie Valdora ordnungsgemäß ausgesprochen wird. Diese Entscheidung überlasse ich gerne Ihnen, den lieben Leserinnen und Lesern. Dabei hat Michael Schacht eine… Weiterlesen »

Schrille Stille

Dieser Artikel ist ein Service an all die verlorenen Seelen, die hilf- und orientierungslos durch die Weiten des Internets trieben und schließlich an den Gestaden unseres Blogs von Kathrin und Peter landeten.

Maori

Die Südseeinsulaner müssen ein glückliches Völkchen gewesen sein. Wer Geld brauchte, musste nur zum Strand spazieren und ein paar Muscheln auflesen. “Die Hängematte kostet 999,-.” – “Ok, einen Moment ich muß die tausender Muschel gerade noch vom Sand befreien.” – “Danke, hier ist Ihre Restmuschel, sie ist vom Muschelfrühstück übriggeblieben.” Vor kurzem fand sich im… Weiterlesen »

Diamonds Club

Als Mitglieder des mondänen „Diamonds Club“ schlüpfen die Spieler in die Rollen von reichen englischen Diamantenhändlern, die sich in einem Wettbewerb messen wollen. Wer legt den prächtigsten Park an? Der beste Bauherr gewinnt diesen Prestige- Wettstreit. Das ist eine skurrile, aber sympathische Hintergrundgeschichte. Jeder Spieler schmückt sein Anwesen aus. In der Landschaft entstehen Brunnen, Orangerien,… Weiterlesen »

Poison & 13

Neuauflagen von Spielen sind nicht außergewöhnlich. Dass dabei kleinere oder größere Modernisierungsmaßnahmen am Design und den Regeln vorgenommen werden, ist auch nicht sonderlich ungewöhnlich. Mit der Neuauflage von Poison als 13 setzt Amigo aber neue Maßstäbe. Obwohl gerade erst im Herbst 2008 Poison die Spielerhände erreichte, gibt es jetzt schon nach weniger als 6 Monaten… Weiterlesen »